Helianthemum alpestre

Sonnenröschen

Das Sonnenröschen aus der Familie der Zistrosengewächse ist ein Halbstrauch und kommt vor allem im Mittelmeerraum mit unzähligen endemischen Arten vor, aber auch in den Kalkalpen bis zu einer Höhe von ca. 2400 Metern. Hier jedoch ist die Wuchshöhe eher gering, die verholzenden Triebe kriechen fast am Boden entlang. Die sattgelben Blüten erscheinen Ende April, öffnen sich nur bei Sonnenschein und nur für einen Tag.