Potentilla nitida

Dolomiten-Fingerkraut

Das Dolomiten-Fingerkraut, oder auch Triglav-Rose, ist im Flachland etwas schwierig zu halten. Es wächst ja schön kompakt und auch kräftig, allerdings blüht es nicht bzw. nur sehr spärlich. In der Natur kommt es in den südlichen Alpen und in den Apenninen vor, nur auf Kalk. Die Pflanze bildet lockere Rasen mit silbrigen Blättern, die denen der Erdbeere ähneln. Die rosa Blüten erscheinen im Juli. Auf magerem Kalkschotter in voller Sonne und nicht ganz so trocken sollte der Pflanzplatz im Alpinum sein..

Nun hat das mittlerweile recht große Polster doch einmal eine einzelne Blüte entwickelt. Selten genug, deshalb wird sie hier mal in Szene gesetzt.